Therapeutische Möglichkeiten

Meine Aufgabe auf dem Heilweg Ihres tierischen Begleiters ist es, ihn zu unterstützen, damit seine eigenen körperlichen Mechanismen wieder geordnet verlaufen und somit der Körper sich selbst heilen kann.

Heilung bedeutet für viele Menschen keine körperlichen Symptome mehr zu haben. Ich sehe meine Arbeit nicht darin, körperliche Symptome einfach auszuschalten, wie einen Schmerz mit einem Schmerzmittel. Das kann ich auch gar nicht, da für mich Krankheiten nicht nur auf den Körper, sondern vor allem auf die Psyche zurückzuführen sind. Arzneimittel heilen nicht, sondern dienen der körperlichen Stärkung, wie zB. ein Antibiotikum, welches die Bakterienanzahl verringert und dadurch den Körper unterstützt.

Die telepathische Kommuniktion mit Tieren ist als ergänzende Maßnahme zu den üblichen Untersuchungsmethoden eines Tierarztes oder Tierheilpraktikers anzusehen. Ich stelle keine Diagnose ohne eine vorherige körperliche Untersuchung des Tieres bei mir in der Praxis.

Die Seelenarbeit ist sehr gut mit schulmedizinischen Therapiemethoden, wie Antibiotikum, Schmerzmittel und ähnlichem, kombinierbar. Da der Tierarzt sich um den Körper und ich mich vor allem um die Seele kümmere. Diese Zusammenarbeit ist bei manchen Erkrankungen auch nötig und sollte von Fall zu Fall gesondert betrachtet werden.

THP Meike Schmid-Kor-6570